Profil:
Geboren 1979 in Waldshut-Tiengen
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch, Spanisch fließend
Dialekt: Bairisch, Norddeutsch
Größe 1,73
Augenfarbe grün
Konfektionsgröße 36
Haare blond
Nix obaut – ois original.

Sport: Reiten (Dressur und Springen), Sportklettern bis SG 7, Bergsteigen, Yoga, Ski und Snowboard, Windsurfen

Tanz: Latein- und Standardtänze, Tango Agentin, Jazzdanke, Ballett

Gesang: tiefe Mezzostimme, Jazz, Pop, Chanson, Soul

Fähigkeiten: richtig gut Autofahren (PKW, LKW),
einwandfrei laufen auf Pfennigabsätzen

Besonderheit: Ich mag Action!

Schauspiel-Ausbildung:

– Sandra Seacat „Authentic Choices:The Method and Dream Work“ Schott Acting Studio Berlin

– Acting Intensive, Kirk Baltz (L.A.)

– Camera Acting bei Hendrik Martz, Münchner Filmwerkstatt

– Filmschauspiel Workshop Studio Act!, Mainz

– Bairisch für Schauspieler bei Steffi Kammermeier, Münchner Filmwerkstatt

– Acting Masterclass Bernard Hiller (LA), Berlin

– Münchner Filmakademie, Meisner Technik

– Schauspiel Coaching fortlaufend bei Nicholas Reinke, München,
Katharina Schwarz, Starnberg, Christine Hebeiss, Herrsching

– Sprechtraining bei Johannes Steck, Uwe J. Hackbarth, Eggolf von Lerchenfeld

– Gesangsausbildung bei Adele Bassermann, München,
Claudia Sommer, München

Aktuelle Projekte:

2015 (Auszug)
Fernsehen „Die Rosenheim Cops“ Folge 353, Rolle Brauereichefin Nina Dörflinger, Regie Werner Siebert, ZDF
Theater „Die Präsidentinnen“, Rolle Grete, Regie Philipp Jescheck, Neue Bühne Bruck
Hörbuch/ Lesung „Abgschossn. Gschichtn aus dem wahren Leben“ von Steffi Kammermeier,
Rolle u.a. Theres
2014
Fernsehen „Lisa-Zwei Männer-Ein Mord“, Hauptrolle Lisa Hallberg, Biologin, Regie Jörg Schmitt, Sat 1
Episoden-Kurzfilm „Das ist es“, Regie Dennis Mirza, Rollen Mörderin Monika Erhard, Bergführerin Bianca, betrogene Ehefrau Laura,freie Produktion
Kurzfilm „Clyde in the Vault“, Rolle Selma, sadistische Wissenschaftlerin, Regie Dennis Mirza, Abschlussfilm FH Amberg
2013
Kurzfilm „Masomnia“, XineLoyd Filmproduktion Hannover, Rolle ehrgeizige Wissenschaftlerin, Regie Nadine Pomes, Kino

 

Wohnmöglichkeiten: München, Berlin, Köln, Frankfurt, Wien, Hannover, Genf